headerluftbild

headermitdermausinsrathaus

headerfruehling

headerfairtrade

header850JAhre

Städtebauförderung

sbffoerderlogo13042017

Handlungsfelder (IEK)

Im Rahmen der vorbereitenden Untersuchungen wurden folgende Handlungsfelder (HF) und Maß-nahmen zugrunde gelegt:

Karte räumliche Handlungsfelder und Maßnahmen

sbfkarte13042017 sbfkartelegende13042017

Quelle: Planungsgemeinschaft Raab+Kurz, 2017


Folgende Maßnahmen sind geplant:
Bei den nachfolgenden Maßnahmen ist zu berücksichtigen, dass es sich einerseits um fest beabsichtigte Maßnahmen (z.B. Ersatzbau ehem Cafe Singer) handelt und andererseits auch zukünftige „Optionen“ aufgenommen wurden, deren Umsetzung aus unterschiedlichen Gründen noch ungewiss ist.

Handlungsfeld Ortsmitte
OM 1: Ersatzbau ehem. Cafe Singer (Mischfunktionskonzept)
OM 2: Neuordnung Umfeld ehem. Cafe Singer (u.a. Stellplätze, Aufenthaltsbereich)
OM 3: Barrierefreie Optimierung des Kirchenwegs
OM 4: Ergänzende Neuordnung des Bahnhofsumfelds/Bahnhofstr.
OM 5: Machbarkeitsstudie für die Überprüfung der Realisierungsmöglichkeiten einer nördlichen Entlastungs-achse (nicht abgebildet)
OM 6: Konzept zu den Entzerrungs- und Optimierungspotenzialen hinsichtlich der Verkehrsknoten in der Ortsmitte
OM 7: Optimierung Verkehrsknotenpunkt Füssener Str. und Vorwaldstr.

Handlungsfeld „Gemeinbedarfsstandort“
GB 1:  Rahmenplanung für eine Neuordnung des Kreuzungsbereichs Vorwaldstr. u. Oberhofer-str. (Gemeinbedarfsfunkt.)
GB 2:  Neuordnung des Kreuzungsbereichs Vorwald- u. Oberhofer-str.
GB 3:  Umnutzung einer ehem. Schreinerei zur Jugend-/Kulturwerkstatt
GB 4:  Herstellung der Frei-/Schallschutzanlagen im Bereich der Jugend- und Kultur-Werkstatt und Feuerwehr-übungsplatz
GB 5:  Aufwertung der Grünflächen zwischen Pfarrheim und Durach
GB 6:  Neuordnung der Stellplatzsi-tuation im Bereich Vorwaldstr.
GB 7:  Schaffung eines Generationen-Aktiv-Parks westlich der Vorwaldstr.

Handlungsfeld „Geschäftslagen Füssener Str.“
GL 1:  Rahmenplanung für eine Auf-wertung der Seitenflächen und Vorbereiche der Füssener Str. zwischen den Einmündungsbereichen Bgm.-Batzer-Str. und Gewerbestr.
GL 2:  Aufwertung der Seitenflächen und Vorbereiche im zentralen Versorgungsbereich der Füsse-ner Str. (siehe GL 1)
GL 3:  Aufwertung der Seitenbereiche an der Füssener Str. zwischen dem Einmündungsbereich Vorwaldstr. und dem Übergang zur Durach
GL 4:  Umnutzung landwirtschaftliche Betriebsfläche Füssener Str. 21 für Gemeinbedarf und Wohnen

Handlungsfeld „Dorfanger/Hans-Jocker-Hof“
DA 1: Konzept für die zukünftige Strategie der örtlichen Heimatkultur-/ Museumsarbeit
DA 2: Machbarkeitsstudie/Konzept für die bauliche Umnutzung des Hans-Jocker-Hofs
DA 3: Bauliche Aufwertung und Um-nutzung Hans-Jocker-Hof
DA 4: Aufwertung des Dorfangers zwi-schen Seniorenzentrum und Hans-Jocker-Hof unter Berück-sichtigung des Wiesner Hauses

Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Montag bis Donnerstag
von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag
von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Zusätzliche Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.