headerluftbild

headermitdermausinsrathaus

headersommer

Nationale Klimaschutzinitiative

   
  LED-Umrüstung in der Schule 
 logo bmulogo bmu nki Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen“

In der Schule wurden Teilbereiche unserer „alten“ nicht mehr alltagstauglichen Deckenbeleuchtung in den Klassenzimmern und Fluren gegen neuere Beleuchtungstechnik bzw. LED Leuchten auswechselt. In einem Förderprogramm des Bundesministerium für Umwelt (BMUB) können kommunale Sanierungsprojekte, durch die sich mindestens 50 % des CO2 – Ausstoßes einsparen lassen gefördert werden. Dabei kann die Förderquote bis 30 % der Gesamtinvestition betragen. Auf Grund dieser Möglichkeit haben wir an das Bundesministerium einen Förderantrag zur „Sanierung der Innen- und Hallenbeleuchtung“ gestellt. Zuwendungsgeber: das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. Vom Bundesministerium wurde uns am 16.07.2015 ein positiver Zuwendungsbescheid zugeschickt. Bei einer Förderquote von 30 % bekommen wir einen Förderbetrag von 6.528,00 Euro zugesichert. In Absprache mit der Schulleitung wurden im Vorfeld die Bereiche für die Umrüstmaßnahmen der einzelnen Klassenzimmer und Flure festgelegt. Die Umbaumaßnahmen für die Auswechslung der Beleuchtung konnte in den Osterferien realisiert werden.