headerluftbild

headermitdermausinsrathaus

headerwinter

headerfairtrade

Sportlerehrung 2019

Duracher Sportler werden geehrt.

Zum ersten Mal fand in der neuen JugendKulturWerkstatt die Sportlerehrung der Gemeinde Durach statt.
Die Moderatorin des Abends, Frau Christine Brandmeier, begrüßte alle Gäste herzlich und übergab das Wort an den 1. Bürgermeister Gerhard Hock, der in seiner Ansprache betonte, wie stolz die Gemeinde Durach auf ihre „Botschafter des Sports“ ist, die die Gemeinde Durach in der nahen und weiten Welt vertreten.
Das Duo Thomas Kühling (Gitarre) und Wolfgang Gruber (Bass) sorgten mit ihren Musikeinlagen zwischen den Ehrungen für eine gute Stimmung in der „Werkstatt“. Für einen ganz besonderen Moment sorgten die 6-jährige Valentina Mayr mit einer tollen „Bodenkür“ ebenso wie Nina Vietze mit ihrem HipHop Solotanz.

33 Einzel-Sportler und 4 Mannschaften (43 Sportler und 12 Trainer und Betreuer) erhielten eine Ehrung.
Die höchsten Auszeichnungen erhielten der 13-jährige Benno Brandis - Ski (Deutscher Schüler Cup U 12, 1. Platz im Riesenslalom, 2. Platz in der Gesamtwertung) und Thomas Haibel - Leichtathletik (Teilnahme Ironman 70.3 WM in Nizza und 1. Platz Ironman 70.3 in Korea).
Lisa Brennauer erhielt eine Ehrengabe für ihre beeindruckenden Erfolge im Radsport. (Deutsche Meisterin Straße, Europameisterin Bahn Einerverfolgung, Vize Weltmeisterin bei der Bahn WM und viele weitere Erfolge).

In den Schlussworten von 1. Bürgermeister Gerhard Hock und Christine Brandmeier wurde noch einmal deutlich, wie wichtig der Sport in der Gesellschaft ist.

Weiterlesen...

Sportlerehrung der Gemeinde Durach

Am 15. November 2019 findet in der JugendKulturWerkstatt die Sportlerehrung mit kleinem Rahmenprogramm für die Jahre 2017/2018 und 2019 statt.

Es werden alle Duracher Vereine aufgefordert, der Gemeindeverwaltung Durach die Sportler (Einzelsportler oder Mannschaften) zu melden, die 2017/2018 und/oder 2019 überdurchschnittliche Leistungen erbracht haben. Da auch Duracher Bürger in auswärtigen Vereinen Höchstleistungen vollbrachten, die der Gemeindeverwaltung nicht bekannt sind, bitten wir die Bevölkerung, uns solche Sportlerinnen und Sportler zu melden (bis spätestens 18. Oktober 2019).

Bitte informieren Sie uns über Einzel- und Mannschafts- erfolge in folgenden Bereichen:

- Teilnehmer an Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften
- Plätze 1 – 3 bei Bayerischen Meisterschaften
- Sieger bei Schwäbischen Meisterschaften

Es werden nur Meisterschaften anerkannt, die von ordentlichen Mitgliedsorganisationen des Deutschen Sportbundes und seiner Fachverbände offiziell ausgeschrieben und anerkannt sind und zwar in Disziplinen, in denen Deutsche-, Europa- und Weltmeisterschaften ausgeschrieben oder die bei Olympischen Spielen geführt werden.

Sportler, die ihren Titel kampflos oder als einzige Teilnehmer, wenn kein Ausscheidungswettbewerb vorausging, errungen haben, können nicht geehrt werden.

Sportler, die an einer Deutschen-, Europa- oder Weltmeisterschaft teilgenommen haben, können nicht geehrt werden, wenn kein Ausscheidungswettbewerb vorausging.

Die Meldungen bitten wir an die Gemeindeverwaltung Durach
(Silvia Hamberger, Tel. 56119-13, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Lea Hobmeier, Tel. 0831/56119-12, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu richten.


Wildbachverbauung in der Durach

Ab der KW 31 finden im Bereich „Am Weiher“ Bauarbeiten zur Wildbachverbauung durch das Wasserwirtschaftsamt Kempten (WWA) statt. Entlang der Grundstücke Am Weiher 14 flussaufwärts wird beidseitig eine neue Berollung (große Steine die das Ufer vor dem Unterspülen schützen) angebracht bzw. die vorhandene Verbauung ausgebessert. Die Befestigung wird mindestens bis zu einer Höhe von ca. 1,50 Meter über der Bachsohle eingebaut. Um die Maßnahme durchführen zu können, muss das WWA mit größeren Fahrzeugen im Bachbett fahren und arbeiten. Hierfür ist es notwendig, dass die Bäume und Sträucher im Uferbereich durch das WWA ausgeholzt und zurückgeschnitten werden. Die Bauarbeiten werden sich über mehrere Wochen hinziehen.


Wasserweg wieder geöffnet

Der Wasserweg in Durach ist vorübergehend wieder geöffnet. Allerdings können die meisten Spielgeräte aufgrund von Sturmschäden nicht genutzt werden.


Neues Feuerwehrfahrzeug für Durach

Neues Feuerwehrfahrzeug für Durach 2Letzte Woche konnten die Kameraden der Feuerwehr Durach ein neues Mehrzweckfahrzeug bei der Firma Hensel Fahrzeugbau in Waldbrunn abholen. Der neue VW T6 wurde vom Autohaus Singer aus Marktoberdorf geliefert und anschließend vom Feuerwehrfahrzeugbauer in Waldbrunn entsprechend umgebaut. Das neue Fahrzeug ersetzt das alte Mehrzweckfahrzeug aus dem Jahre 1997. Mit einem kleinen Sektempfang begrüßten die Feuerwehrkameraden das neue Auto in Durach. Die offizielle Übergabe und Einweihung des Autos wird Anfang Juli erfolgen.


Öffnungszeiten Gemeindeverwaltung

Montag bis Donnerstag
von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag
von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag
von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Zusätzliche Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.