headerluftbild

headermitdermausinsrathaus

headerwinter

Sportgala 2016

Wie vielfältig das Sportangebot in der Gemeinde Durach ist und wie erfolgreich die einzelnen Sportler sind, wurde am vergangenen Samstag, den 26.11.2016 bei der Sportlerehrung mit Sportgala in der Duracher Dreifachsporthalle deutlich. Fast zweieinhalb Stunden bekamen die zahlreichen Besucher ein buntes Programm präsentiert – mit Vorführungen und Ehrungen und unter der Moderation der 3. Bürgermeisterin Christine Brandmeir. Die Turnabteilung des TSV Durach verzauberte das Publikum unter dem Motto „In 80 Takten um die Welt“ mit einer Vielfalt an tänzerischen Vorführungen. Ebenso begeisterten Carina und Manuel Burkart mit einer beeindruckenden  Tanzeinlage das Publikum. Michaela Bühler ermöglichte uns mit einer gekonnten Vorführung einige Einblicke in den Hard Shoe Tanz (Irish Dance) und auch die Tanzschule Fischer stellte mit einer Hip Hop Vorführung ihr Können unter Beweis. Nicht umsonst holte sich die Gruppe „Blank Fidelity“ bei den deutschen Meisterschaften den Titel. Hierfür wurden Selina Straub und Kathrin Gruber geehrt. Für das Highlight des Abends sorgte ein selbstgedrehter Film von Jürgen Brennauer, dem Vater von Lisa Brennauer. Dort ließ er die Teilnahme seiner Tochter an den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro noch einmal Revue passieren, bevor Lisa Brennauer für ihren sportlichen Erfolg mit der Ehrengabe der Gemeinde Durach geehrt wurde. Ebenfalls mit der Ehrengabe geehrt wurden der Fallschirmzielspringer Reinhold Haibel und der Karatekämpfer Laurenz Berner. Da Laurenz zu diesem Zeitpunkt in Athen mit der deutschen Nationalmannschaft um den Europameistertitel kämpfte, konnte er leider nicht persönlich geehrt werden. Diese Ehrung wurde jedoch von seinem Heimtrainer Manfred Krusch entgegen genommen. Musikalisch untermalt wurde die Gala vom Chor „Insieme“ unter der Leitung von Priska Dorn. Felix Körper schaffte mit seiner Licht –und Soundshow eine wunderbare Atmosphäre.

Die Geehrten:
Ehrengabe: Lisa Brennauer (Radsport), Laurenz Berner (Karate), Reinhold Haibel (Fallschirmzielspringen).
Ehrenkugel: Sarah Hehl (Karate), Selina Straub (Tanz).
Ehrenmedaille: Michaela Bühler (Steptanz), Nico Wörmann (Ringen)
Ehrennadel: Franziska Gaa, Niclas Gaa , Felix Wörmann, Jens Wörmann (Ringen), Tom Magnus, Juanita Rudas Meo (Karate), Bastian Namer, Emma Stetter (Leichtathletik), Lilly Schindele (Tischtennis), Nina Vietze (Tanz), TGW-Jugend-Mannschaft, TGW-Nachwuchs-Mannschaft, TGW-Erwachsenen-Mannschaft  (Turnen)

"Baustellen-Wanderung" durch Durach

Sie sind an der aktuellen Gemeindeentwicklung interessiert? Dann sind Sie richtig bei der 1. Duracher „Baustellen-Wanderung“ am 9. Dezember 2016, 14:00 Uhr.
Startpunkt: Vor dem Rathaus, Dauer ca. 1 ½ Stunden.
Erwandert und besprochen werden: Cafe Singer, Feuerwehrgarage, Herzgebäude – Jugend-Kultur-Werkstatt, Mittelschule Durach: Anbau
Eingeladen sind alle interessierten Duracherinnen und Duracher!


Wie geht es weiter mit dem Cafe Singer?

Der Mietvertrag mit dem Landratsamt Oberallgäu, das den Cafe Singer zur Unterbringung von Asylbewerbern befristet angemietet hat, läuft zum 31.01.2017 aus. Eine Verlängerung ist aufgrund des Leerstands anderer ebenfalls für diesen Zweck im Oberallgäu angemieteten Objekte nicht möglich.
Daher wird die Gemeinde Durach das Haus ab Februar 2017 abreißen lassen. Dazu wird es auch notwendig sein, die beiden Kastanienbäume im Biergarten des Cafe Singer zu fällen. Nach Aussagen unseres Baumschutzexperten sind beide Bäume nicht erhaltenswert. Ein Baum ist bereits so verpilzt, dass er kaum zu retten ist, der andere wächst in die darüber verlaufende Stromleitung und muss dauernd zurückgeschnitten werden.
Der Käufer des Grundstücks erhält die Auflage, nach Fertigstellung eines Neubaus mindestens zwei Bäume nachzupflanzen.


Ernennung zum Altbürgermeister

altbuergermeister2010201630 Jahre lang war Herbert Seger Erster Bürgermeister von Durach. Einstimmig beschloss der Duracher Gemeinderat daher, Herbert Seger zum Altbürgermeister zu ernennen.
Diese Ehrung fand am Freitag, 14. Oktober 2016 in der Mehrzweckhalle und der Aula der Grund- und Mittelschule Durach statt. Erster Bürgermeister Gerhard Hock konnte hierzu ca. 250 Gäste begrüßen und freute sich besonders über den Laudator, Bundesminister Dr. Gerd Müller, der in seiner Ansprache das Leben des Altbürgermeisters vom Hirtenbub bis zum Bürgermeister nachzeichnete.
Unser Bild zeigt die Fraktionssprecher des Gemeinderates mit Altbürgermeister Herbert Seger und Ersten Bürgermeister Gerhard Hock bei der Überreichung der Ehrenurkunde


70 Jahre Zugehörigkeit

ehrung20092016Erster Bürgermeister Hock gratuliert langjährigen Mitarbeiterinnen der Gemeinde Durach
Geehrt wurden für 20-jährige Treue: Erika Feleki und Silvia Hamberger (1.u.2. v.re.) Gemeindeverwaltung, für 15 Jahre Jasmina Huskic (2.v.li.), 10 Jahre Stefanie Maier (1.v.li.)  beide im Kinderhaus Christophorus und für 5 Jahre Lea Hobmeier (3.v.re.) Gemeindeverwaltung. Bürgermeister Hock bedankt sich für die Treue und Ihren Einsatz und überreichte den Jubilaren jeweils einen Gutschein.