headerluftbild

headermitdermausinsrathaus

headerherbst

Vollsperrung des Kirchenweges und Zur Durach wegen Flohmarkt

Wegen des Flohmarktes am Montag, 03.10.16 ist der Kirchenweg und Zur Durach den ganzen Tag voll gesperrt. Wir bitten um Beachtung und Ihr Verständnis.
Bitte benutzen sie die Parkplätze bei der Schule und im Bäuerlinger Weg.


Vollsperrung Vorwaldstraße

Am Sonntag, 02.10.2016 wird die Vorwaldstraße zwischen Bäuerlinger Weg und Ifenstraße wegen dem Tag der offenen Tür der Feuerwehr Durach komplett für den Durchgangsverkehr gesperrt.


Vollsperrung Bahnübergang Bodelsberg

Die Kreisstraße OA 11 zwischen Staatsstraße St 2520 und Bodelsberg – der Bahnübergang - wird wegen Sanierungsarbeiten vom 05.10.2016 - 07.10.2016 wie folgt gesperrt. Am 05. und 06.10. halbseitige Sperrung, am 07.10. Vollsperrung mit Umleitung über Schwarzenberg. Wir danken für Ihr Verständnis.


70 Jahre Zugehörigkeit

ehrung20092016Erster Bürgermeister Hock gratuliert langjährigen Mitarbeiterinnen der Gemeinde Durach
Geehrt wurden für 20-jährige Treue: Erika Feleki und Silvia Hamberger (1.u.2. v.re.) Gemeindeverwaltung, für 15 Jahre Jasmina Huskic (2.v.li.), 10 Jahre Stefanie Maier (1.v.li.)  beide im Kinderhaus Christophorus und für 5 Jahre Lea Hobmeier (3.v.re.) Gemeindeverwaltung. Bürgermeister Hock bedankt sich für die Treue und Ihren Einsatz und überreichte den Jubilaren jeweils einen Gutschein.


Übergabe der Betreiberschaft des Wertstoffhofs Durach

uebergabewertstoffhof20092016Am 16.09.2016 wurde der Betrieb des Wertstoffhofs Durach von der Gemeinde an die psychosoziale Hilfsgemeinschaft HOI! e.V. übergeben. Zukünftig werden die bisherigen Mitarbeiter des Wertstoffhof Durach gemeinsam mit den Beschäftigten des HOI!-Vereins den Betrieb des Wertstoffhofs sicherstellen. Mit diesem Inklusiven-Team werden die Kunden bei der Sortierung der Wertstoffe unterstütz und die Vorgaben des Abfallzweckverbands umgesetzt. Der Verein betreibt bereits seit über 20 Jahren erfolgreich den Wertstoffhof Kempten Ost und unterstützt dabei Menschen in seelischen Krisen und mit psychischen Erkrankungen. Die Mitarbeiter und Beschäftigten des Vereins freuen sich über das von der Gemeinde und dem Abfallweckverband entgegengebrachte Vertrauen und die Ausweitung des Vereinsbereichs Arbeit und Beschäftigung!