headerluftbild

headermitdermausinsrathaus

headerherbst

Umbau Füssener Straße / B 309 / Wasserleitung

fuessenerstrasse02092015Die geplanten Asphaltarbeiten an der Ortsdurchfahrt fiehlen buchstäblich ins Wasser. Vorbehaltlich guter Wetterlage wird die Zufahrt von Kempten am Montag, 07.09.2015 ab 06:00 Uhr komplett gesperrt. Auch die Zufahrt Hungersberg ist dann nicht mehr möglich. Bis Dienstag, 08.09.2015 08:00 Uhr wird in diesem Bereich asphaltiert.
Ab Dienstag, 08.09.2015 wird im Bereich Lebensmittelmarkt Feneberg bis zum "Hans-Jocker-Hof" gearbeitet. Wir weisen nochmals darauf hin, dass die abschließenden Deckenarbeiten nur bei trockener Wetterlage ausgeführt werden können. Größere Regenfälle führen zwangläufig zu Verschiebungen.
Wir bitten um ihr Verständnis!


Busverbindung:
In der Zeit der Vollsperrung kann die Haltestelle an der Karlsberger Straße („Am Hungersberg / Rollladen Schmid) NICHT angefahren werden.
Zu folgenden Zeiten (Abfahrt Mühlenplatz) werden alle Haltestellen (ausgenommen Haltestelle "Ortsmitte", "Feneberg" und "Hungersberg") durch den Bus bedient:
Mo.-Fr.: 06:19 Uhr, 07:03 Uhr, 07:25 Uhr, 07:39 Uhr, 11:49 Uhr, 13:09 Uhr, 18:24 Uhr, 18:50 Uhr

Duracher Ferienprogramm im TV Allgäu

Sie haben die Sendung im TV Allgäu verpasst. Hier können Sie den Bericht auf YouTube nochmals anschauen.

Neues von Christoph 17

ch17200Der Versuch einer ehrlichen und objektiven Betrachtung

STANDORT CHRISTOPH 17 IN DURACH?
Am 24. September 2015 findet
um 19:00 Uhr
in der Mehrzweckhalle in Durach
die Bürgerinformation statt.

Als Sachverständiger werden anwesend sein für den Lärmschutz Herr Dr. Peter Riedel, für das Eignungsgutachten Herr Peter Becker, für die Realisierungsplanung Herr Andreas Appelt, der Leiter der Fliegerstaffel/Bundespolizei OPR Herr Carsten Herrmann, sowie Oberbürgermeister der Stadt Kempten Thomas Kiechle, Landrat Anton Klotz und von der Geschäftsleitung des Rettungszweckverbandes Herr Wolfgang Klaus.
Alle Beteiligten stehen zu einem aktiven Meinungsaustausch zur Verfügung.

Wir bitten Sie uns Ihre Gedanken und Anregungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mitzuteilen.

Wegesanierung Kemptner Wald

Verehrte Wald-und Grundstücksbesitzer, Jäger, Freizeitsportler und Reiter
Zurzeit werden im Kemptner Wald, im Bereich des 1.Weges, oberer und unterer Kesel-Weg sowie 4.Weg, Bergermoos-Weg, unterer und oberer Wildhaslach-Weg, wieder  Wegesanierungen durchgeführt. Da die Wege nach dem Herrichten etwas Zeit brauchen, um sich zu setzen und auszutrocknen (ca. 14 Tage), bitte ich Sie, die aufgestellten Absperrungen zu befolgen. Diese sind immer noch aktuell und wurden nicht etwa vergessen zu entfernen! Beim Befahren der frisch aufgefüllten Wege, entstehen zum Teil tiefe Spurrillen, die dann bei Starkregen als Ablaufrinnen wirken somit wieder zu Ausspülungen der Wege führen. Vor allem bitte ich die Pferdebesitzer die frisch aufgefüllten und gesperrten Wege nicht zu benutzen, da die von den Hufen verursachten Löcher sehr tief sind und nur mit hohem finanziellen Aufwand wieder beseitigt werden können.

Stromsparwettbewerb

stromsparwettbewerb29072015Das Energieteam Durach lädt alle Bürgerinnen und Bürger ein, sich am Stromsparwettbewerb zu beteiligen, der vom Landkreis Oberallgäu und den Oberallgäuer Gemeinden ausgeschrieben wird. Sie können sofort starten und sich anmelden, auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder die Postkarte ausfüllen, die Sie im nächsten Wochenblatt finden. In der nächsten Zeit werden Sie viele Infos zum Stromsparen erhalten, damit Ihre Teilnahme ein Erfolg wird und Durach bei der Gemeindewertung gewinnt. Machen Sie mit!
Weitere Infos finden Sie auch unter der Rubrik "Energie und Klimaschutz"